DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Bewährte Energielieferanten für sensible Systeme

Verschlossene Batterien für wirtschaftliche Anwendungen

OPzV Batterien sind verschlossene Batterien, in denen der Elektrolyt gelartig gebunden ist. Die leistungsstarke Röhrchenplatten-Technologie spricht für eine lange Lebensdauer und hohe Zyklenfestigkeit. Sie sind optimal für Einsätze z.B. in der Gefahrenmeldetechnik, Sicherheitsbeleuchtung aber auch in Solar- und Windkraftanlagen geeignet.

Die Batterien der Baureihe OPzV sind durch ihre Leistungfsfähigkeit kostensparend und besonders wirtschaftlich. Sie sind wartungsfrei und vollständig recycelbar.

Baureihen der OPzV-Batterien:

Triathlon OPzV

Qualitätsmerkmale:

  • Höchste Betriebssicherheit
  • Verschlossene Batterietechnologie - wartungsfrei
  • Tiefentladungssicher
  • Niedrigster Energieverbrauch
  • Langlebige Röhrchenplatten-Technologie
  • Installation auch waagrecht möglich
  • Extrem gasungsarm 
  • Einfache Installation und Wartung
  • Fertigung gemäß DIN 40742 und IEC 60896-21/22
  • Hohe Kapazität und zyklische Leistung
  • Geringe Selbstentladung <2 % bei 20 °C 
  • Betriebstemperatur -20 °C bis +45 °C

  • Lange Gebrauchsdauer: bis zu 20 Jahr

 

Triathlon OPzV
Broschüre herunterladen

Triathlon OPzV Solar

Qualitätsmerkmale:

  • Höchste Betriebssicherheit
  • Verschlossene Batterietechnologie - wartungsfrei
  • Langlebige Röhrchenplatten-Technologie
  • Installation auch waagrecht möglich
  • Extrem gasungsarm
  • Lagerfähigkeit bis 2 Jahre
  • Einfache Installation und Wartung
  • Fertigung gemäß DIN 40742 und IEC 60896-21/22 
  • Hohe Kapazität und zyklische Leistung
  • Geringe Selbstentladung <2 % bei 20 °C
  • Betriebstemperatur -20 °C bis +45 °C
  • Lange Gebrauchsdauer: bis zu 12 Jahre

 

Triathlon OPzV Solar
Broschüre herunterladen